Redaktions Center

Spaghetti- Zucciniauflauf

Share

Halli hallo ihr Lieben,rezept-1
heute stelle ich euch eins meiner Lieblingsrezepte vor.
Es handelt sich um einen Spaghetti- Zucchiniauflauf.
Der Auflauf ist recht einfach und auch schnell gemacht, schmeckt aber sooooo lecker. J
Auch für Leute, die nicht gerne kochen, oder von sich behaupten, sie könnten nicht kochen, ist dieses Gericht machbar.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und gutes Gelingen.

 

Zubereitung

  1. Bevor ihr mit dem kochen anfangt, müsst ihr erst einmal die Zuccini in kleine Stücke schneiden. Das gleiche müsst ihr auch mit dem Kochschinken machen.
  2. Als nächstes pellt ihr schon mal den Knoblauch und presst ihn am besten schon mal auf die     geschnittenen Zucchinis, damit sie den Geschmack gut annehmen.
  3. Wenn ihr das alles getan habt, könnt ihr in einen großen Topf etwas Öl machen und in einem kleineren Topf könnt ihr schon mal gesalzenes Wasser für die Nudeln aufsetzen.
  4. Wenn das Öl heiß ist, schüttet ihr die Zucchinis mit dem Knoblauch hinein und bratet sie an. Gebt etwas Salz und Pfeffer hinzu, da Zucchinis von Natur aus keinen großartigen Eigengeschmack haben.
  5. Wenn ihr merkt, dass die Zucchinis leicht braun wird, solltet ihr den Kochschinken hinzu geben und alles untereinander rühren, den Herd könnt ihr dann schon niedriger drehen.
  6. Wenn das Wasser für die Nudeln kocht, gebt ihr die Spaghetti hinein.
  7. Wenn die Zucchini und der Kochschinken richtig verrührt sind, schüttet ihr zwei Pakete passierte Tomaten hinzu. Um alles aus den Packungen ( oder Flaschen ) heraus zu bekommen, schüttet ihr ein wenig Wasser in die Packung und schüttelt es vorsichtig. Danach schüttet ihr den Rest mit in den Topf.
  8. Zum Schluss gebt ihr den Schmand mit in die Mischung und rührt unter. Noch ein bisschen Salz und Pfeffer, am besten schmeckt ihr ab, jeder hat einen anderen Geschmack, deswegen gebe ich hier keine Mengenvorgabe.
  9. Wenn auch die Nudeln fertig sind und ihr sie abgeschüttet habt, stellt ihr den Ofen auf 175°C ( Ober- und Unterhitze ) und heizt ihn schon mal vor.
  10. Die Nudeln und die Zucchini Mischung schüttet ihr nun in eine Auflaufform und vermischt alles miteinander, damit alle Nudeln gut getränkt sind. Zum Schluss gebt ihr den Streukäse auf die Masse.
  11. Der Auflauf muss ca. 20 Minuten bei 175°C backen. FERTIG!

Als Tipp: Den Auflauf kann man auch sehr gut vorbereiten, dann verzögert sich die Backzeit allerdings auf 30-35 Minuten. Natürlich erst den Käse kurz vorher drauf streuen.

Guten Appetit!                                                                                                                                       Eure D.B.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 2 =


Beiträge – Kalender
Oktober 2019
M D M D F S S
« Sep    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
Neue Kommentare